Suche
Wireless Roaming: Ubiquiti und Cambium im Vergleich

Wireless Roaming: Ubiquiti und Cambium im Vergleich

Als Hardware- und Lösungsanbieter verfügen wir bereits über einige Jahre Erfahrung im Betrieb von WLAN-Netzen unterschiedlichster Größe. Das besondere Preis-/Leistungsverhältnis der UniFi-Produktreihe aus dem Hause Ubiquiti war und ist für viele unserer Kunden das Maß der Dinge.

Trotz dessen, oder vielleicht gerade deswegen, sind wir Neuem gegenüber stets offen und neugierig!

Nachdem wir vor einiger Zeit durch Repräsentanten des Wireless-Newcomers Cambium Networks mit vollmundigen Versprechungen gelockt wurden, was die Qualität der cn-Pilot Produkte betrifft, galt es diese auch zu überprüfen.

In unserem Testaufbau treten Ubiquiti und Cambium direkt gegeneinander an. Hauptaugenmerk liegt auf der Roaming-Funktionalität der konkurrierenden Produktreihen „Ubiquiti UniFi“ und „Cambium cnPilot“.

Leider konnten wir die Accesspoints der leistungsfähigeren Ubiquiti Produktreihe „Unifi-AC“ nicht heranziehen, da diese keine Roamingfunktionalität besitzen. Auf die erreichbaren Bandbreiten gehen wir an dieser Stelle nicht ein, da unterschiedliche Technologien in diesem Produktvergleich zum Einsatz kommen.

Um eine möglichst praxisnahe Umgebung zu schaffen, nutzen wir unser Bürogebäude und leuchten dieses sowohl mit zwei UniFi-LongRange, als auch mit einem Pärchen cn-Pilot aus. Während der Tests deaktivieren wir sämtliche ungenutzten Access-Points um Interferenzen zu vermeiden. Außerdem konfigurieren wir beide WLAN-Netze vollkommen identisch, was Kanalwahl und Bandbreite betrifft.

In der Testumgebung durchqueren wir das Gebäude und wechseln die Stockwerke, um von einem Access-Point zum anderen zu gelangen. Das Roaming wir hierdurch quasi erzwungen. Interessant für uns ist die Dauer des Wechsels von einem AP zum anderen. Als Messwert hierfür pingen wir einen Host im internen Netz und schauen wie viele Pakete verloren gehen, bzw. wie sich die Latenz während des Vorgangs verhält.

Zu unserem Erstaunen ist das Verhalten während des Übergangs von einem AP zum nächsten sehr unterschiedlich bei den beiden Herstellern. An dieser Stelle punktet Cambium mit sehr viel ausgewogeneren Antwortzeiten und viel geringerem Packet-Loss. Näheres über den Testverlauf entnehmen Sie bitte unserem Video!

Keine Kommentare

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.