Thilko Cullmann

Technisch begeisterter Gründer und Geschäftsführer der OMG-Gruppe

Außenstellenanbindung – Point-to-Multipoint

Punkt-zu-Multipunkt mit Cambium Networks ePMP 3000 5GHz

Im Auftrage eines Kunden aus dem kommunalen Umfeld baut OMG ein 5-GHz basiertes Punkt-zu-Multipunkt Funknetz im Gebiet einer im Nordwesten gelegenen Kleinstadt. 

Eine Anforderung ist die Versorgung der Liegenschaften des Kunden mit schnellem Internetzugang für die Vernetzung der Standorte mittels VPN. Die Funkverbindungen dienen -je nach Notwendigkeit- entweder als primäre oder auch sekundäre Anbindung einzelner Standorte um möglichst hohe Redundanzen im Netzwerk des Kunden zu erreichen.  

Weiterlesen »Außenstellenanbindung – Point-to-Multipoint

Grundkonfiguration eines „Ruckus Wireless“ ZoneDirector mit R500 Access Points

Im vorliegenden Fall handelt es sich um den Entry-Level Controller Ruckus Wireless ZoneDirector 1200 im Verbund mit fünf Ruckus Wireless ZoneFlex R500 Access-Points, die allesamt per Kabel an die bestehende Infrastruktur angeschlossen werden. Der kleinste ZoneDirector ist bereits in der Lage bis zu 75 Access-Points zu versorgen, so dass auch mittlere Installationen mit dem Controller möglich sind.Weiterlesen »Grundkonfiguration eines „Ruckus Wireless“ ZoneDirector mit R500 Access Points

Upgrade Airvision-Appliance auf Unifi-NVR (UVC-NVR)

„Ubiquiti Unifi – Unsupported Firmware“

Beim Einsatz einer Ubiquiti Unifi Hardware Appliance, kommt es zu Kompatibilitätsproblemen: Sobald die Kameras die Option Auto-Update aktiviert haben und das Upgrade auf die Unifi-Video-Lösung erfolgt ist, werden diese nicht länger vom Airvision-NVR erkannt und als „unsupported Firmware“ dargestellt. Ein Update für den Airvision-NVR auf Unifi-Video-NVR gibt es zum jetzigen Zeitpunkt (noch) nicht.

Es gibt zwei Möglichkeiten in diesem Fall die Kompatibilität wiederherzustellen:

  1. Downgrade der bestehenden Kameras auf die letzte kompatible Version (V 1.2)
  2. Upgrade des Airvision-NVR per Kommandozeile

Wir empfehlen das Upgrade des NVR auf die aktuelle Unifi-Version.

Weiterlesen »Upgrade Airvision-Appliance auf Unifi-NVR (UVC-NVR)

Backbone-Upgrade mit Ubiquiti AirFiber 24 Ghz – 1.4Gbps+

Im Folgenden möchten wir eine praxisnahen Einblick in die Inbetriebnahme einer Punkt-zu-Punkt Verbindung mit zwei Ubiquiti AirFiber 24 Ghz – 1.4Gbps+ bieten.

Aifiber 24Ghz

Installierte Airfiber 24Ghz

Vorab einige Hintergrundinfos, die einen groben Überblick zu der Thematik geben. Die OMG.de GmbH ist Wireless-Pionier der ersten Stunde in der Region Aurich, Ostfriesland. Mit dem Einsatz von drahtlosen IP-Übertragungssystemen wurden bereits Ende der neunziger Jahre erste experimentelle Funkbrücken von mehreren Kilometern errichtet. In den folgenden Jahren wurde hieraus ein ganzes Geschäftsfeld, welches heute sowohl den Handel mit WLAN-Komponenten, als auch den Betrieb eines großen Backbones umfasst.

Dieser Artikel beschreibt das Upgrade einer bestehenden Funkverbindung, welche seit circa 2 Jahren mittels Powerbridge M5 (PBM5) realisiert wird. Durch neue Anforderungen an die Kapazität des Links ist es erforderlich geworden die Komponente gegen ein leistungsfähigeres Produkt zu tauschen.Weiterlesen »Backbone-Upgrade mit Ubiquiti AirFiber 24 Ghz – 1.4Gbps+

Einführung von BCP-38 zur Vermeidung ausgehender DDOS Angriffe

Um einem möglichen Missbrauch der OMG-Infrastruktur oder angeschlossener Kundensysteme grundsätzlich entgegenzuwirken, haben wir BCP-38 innerhalb unserer Infrastruktur umgesetzt.

Der BCP-38 (RFC 2827) Standard wurde bereits im Mai 2000 von der Internet Engineering Task Force (IETF) beschrieben. Es handelt sich um das Filtern von Datenpaketen, welche einen Transfer nur dann erlauben, wenn Quell- und Ziel-IP übereinstimmen. Mit dieser Technik soll der Verfälschung von IP-Adressen vorgebeugt werden.

Weiterlesen »Einführung von BCP-38 zur Vermeidung ausgehender DDOS Angriffe