Suche
Sicherheitslücke WPA2 KRACK – Ubiquiti Verwundbarkeit

Sicherheitslücke WPA2 KRACK – Ubiquiti Verwundbarkeit

Es wurde eine neue Sicherheitslücke namens „KRACK“ veröffentlicht, die zu einer potentiellen Gefahr für WPA2 verschlüsselter Netzwerke werden kann. Leider sind von der Sicherheitslücke auch Ubiquiti Produkte betroffen.

Alle airMAX AC- und M-Produkte sind seit der Version 8.4.0 (AC-Serie) bzw. 6.0.7 (M-Serie) größtenteils vor KRACK geschützt. Mit der Version 8.4.2 / v6.1.2 wird das Problem vollständig gelöst sein. Darüber hinaus erschwert das airMAX-Protokoll einfache Angriffe.

Die AmpliFi Produktserie ist seit der Firmware v2.4.3 nicht verwundbar.

Alle betroffenen Modelle der UniFi Serie finden Sie in der Tabelle. Die Modelle UAP-AC, UAP-AC v2 und UAP-AC-Outdoor sind nicht betroffen und benötigen somit kein Update.

Modell Firmware Link MD5 Checksum Link
UAP-AC-LITE
UAP-AC-LR
UAP-AC-PRO
UAP-AC-M
UAP-AC-M-PRO
UAP-AC-IW
UAP-AC-IW-PRO
Binary MD5
UAP-AC-HD
UAP-AC-SHD
Binary MD5
UAP
UAP-LR
UAP-Outdoor
UAP-Outdoor5
Binary MD5
UAP v2
UAP-LR v2
Binary MD5
UAP-PRO Binary MD5
UAP-Outdoor+ Binary MD5
UAP-IW Binary MD5

 

Die neue UniFi Firmware wurde bereits auf alle aktuellen 5.6.x-Controller übertragen. Somit kann das Update direkt vom Controller gestartet werden. Sofern Sie eine ältere Controllerversion verwenden, können Sie das Update dennoch unter Berücksichtigung dieser Anleitung durchführen.

Wir bitten Sie darum, schnellstmöglich ein Firmware-Update durchzuführen, sofern Sie Produkte der o.g. Baureihen im Einsatz haben.

Keine Kommentare

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.