Suche

Trojaner „Telekom Rechnung“

Derzeit wird eine eMail mit Malware-Inhalt verstärkt durchs Netz geschickt. Enthalten ist ein Download-Link mit dem Hinweis auf eine Telekom-Rechnung, der eine .exe-Datei nachlädt.

!!! Diese Datei ist ein Trojaner, der von den meisten Virenscannern NICHT erkannt wird !!!

Der Inhalt der eMail sieht folgendermaßen aus, kann jedoch variieren:

Von: Telekom Deutschland <XXX>
Datum: Montag, 6. Januar 2014 09:08
An: <1euberweisung@credit-financing-uk.com>
Betreff: Ihre Telekom Mobilfunk RechnungOnline für Geschäftskunden 532569845419646126 vom 06.01.2014 des Kundenkontos 631631566752.

Sehr geehrte Kundin,
sehr geehrter Kunde

Im Anhang finden Sie die gewünschten Dokumente und Daten zu Ihrer
Telekom Mobilfunk RechnungOnline für Geschäftskunden vom Monat December, Download (Ihre Telekom Mobilfunk RechnungOnline für Geschäftskunden 126419725186935573 vom 06.01.2014 des Kundenkontos 221221461752).

Mit freundlichen Grüßen,
Geschäftskundenservice

Telekom Deutschland GmbH
Aufsichtsrat: Timotheus Höttges Vorsitzender
Geschäftsführung: Niek Jan van Damme Sprecher, Thomas Dannenfeldt,
Thomas Freude, Michael Hagspihl, Dr. Bruno Jacobfeuerborn, Dietmar
Welslau, Dr. Dirk Wössner
Eintrag: Amtsgericht Bonn, HRB 59 19, Sitz der Gesellschaft Bonn
USt-Id.Nr.: DE 122265872
WEEE-Reg.-Nr.: 60800328

(mehr …)

Citrix XenServer – VM-Root-Passwort zurücksetzen (Linux)

Das Root-Passwort einer Linux-VM kann unter Citrix XenServer geändert werden ohne aufwändig das Storage der VM an anderer Stelle zu mounten. (mehr …)

Segmentation Fault in libpthread mit Apache2 und APC

Ein Segmentation Fault beim Start von Apache kann sicher viele Ursachen haben. Eine davon ist eine unscheinbare Änderung im APC-Modul, die den Apache beim Start so sehr behindert, dass er den einen Segmentation Fault wie diesen hier erleidet und nicht hochfährt:

apache2[2938]: segfault at f ip 00007ff081777854 sp 00007fff1f579a70 error 6 in libpthread-2.11.3.so[7ff08176f000+17000]

(mehr …)

NFS-Share Mount nicht verfügbar nach reboot

Wer sich wundert, dass seine NFS-Shares aus der fstab nach einem Reboot nicht verfügbar sind,

$:[~]:$ mount -a

allerdings alle Mounts problemlos lädt, der sollte folgenden Eintrag in der Datei /etc/default/rcS erstellen:

(mehr …)

MySQL: InnoDB-Engine nicht verfügbar

Die InnoDB-Engine für MySQL bietet gegenüber MyISAM einige Vorteile wie Transactions, feineres Locking und harte Fremdschlüsselbeziehungen.
Deshalb setzen wir InnoDB gerne für unsere Projekte ein, beispielsweise für Webapplikationen auf Basis von CakePHP.

Es kann das Problem auftreten, dass sich in einer Datenbank nur MyISAM-Tabellen anlegen lassen, aber keine InnoDB-basierten. Prüft man die verfügbaren Engines im mysql-Prompt mit dem Befehl SHOW ENGINE;, dann erhält man in etwa folgende Ausgabe:

show-engines

(mehr …)