Suche

Stichwort CakePHP

CakePHP: debug() für große oder komplexe Objekte

Fehler: Maximale PHP-Laufzeit überschritten

Maximale Skriptlaufzeit überschritten

CakePHP bringt die globale Funktion debug() mit, die sich bequem überall nutzen lässt, um beliebige Daten zu debuggen.
Bei Objekten, die viele tief geschachtelte Daten beinhalten, versucht debug() dann mit großem Eifer alle Daten darzustellen, die beispielsweise an einem Controller oder einem Model hängen. Je nach der tatsächlichen Datenmenge und der maximalen Skriptlaufzeit kann das dazu führen, dass das Skript im Ganzen beendet wird und der Programmablauf nicht ordentlich analysiert werden kann.

(mehr …)

ack statt grep für Code-Suche [mit CakePHP-Config]

Für viele Entwickler ist grep unter Unix-artigen Betriebssystemen das Tool der Wahl, um Texte in Dateien zu suchen. Was liegt näher als es auch zu nutzen, um sich einen Überblick über Quellcode zu verschaffen?
Prinzipiell kann grep diese Aufgabe natürlich auch erfüllen, schließlich ist Quellcode auch nur eine Form von Textdateien. Es gibt aber mit ack ein Programm, das genau auf den Anwendungszweck Code-Suche optimiert ist.

Ack liefert in vielen Fällen einen sehr guten Überblick über fremden und eigenen Code und ermöglicht auch ohne eine ausgewachsene IDE Antworten auf Fragen wie: „Wo wird eine Funktion aufgerufen, die ich gerade bearbeiten möchte?“ oder „An welcher Stelle wird dieser Text in ein Template geladen oder ausgegeben?“

(mehr …)

CakePHP: Fehlende Strings bei i18n extract (Übersetzung)

CakePHP bietet die Möglichkeit Anwendungen mit überschaubarem Aufwand zu übersetzen, indem man sich .pot-Dateien generieren lässt. Diese lassen sich dann mit Standardwerkzeugen wie PoEdit verwenden, um die .po-Dateien mit den jeweiligen Übersetzungen zu erzeugen.

Um alle verwendeten Zeichenketten innerhalb eines Projektes in die entsprechenden .pot-Dateien zu bringen, bietet CakePHP eine eigene Shell an, die sich wie folgt aus dem app-Verzeichnis heraus aufrufen lässt:

(mehr …)

„Call to undefined function php_timer_autoload()“ in PHPUnit 3.6.12

Beim Einsatz von PHPUnit 3.6.12 kann es zu folgender Fehlermeldung kommen:

Fatal error: Call to undefined function php_timer_autoload() in /Applications/XAMPP/xamppfiles/lib/php/pear/PHPUnit/Util/GlobalState.php on line 381
Fatal Error Error: Call to undefined function php_timer_autoload() in [/Applications/XAMPP/xamppfiles/lib/php/pear/PHPUnit/Util/GlobalState.php, line 381

(mehr …)

CakePHP: DataSource on-the-fly (statt in app/Config/database.php) laden

Bei der Verwendung von CakePHP DataSources wäre es manchmal nützlich, wenn man sie nicht erst umständlich in der Datei database.php definieren müsste. Gerade dann, wenn keine Config (Zugangsdaten, API-Keys etc.) für die DataSource nötig ist oder wenn diese erst zur Laufzeit vorgenommen werden soll/kann, ist eine flexiblere Lösung wünschenswert.

(mehr …)